REM-Club 2013: 19. März – Kindl-Brauerei

Rückblick

Ehemalige Kindl-Brauerei Neukölln, Ausbildungsrestaurant "Braustübl" der Akademie Schmöckwitz Werbellinstr. 50, 12053 Berlin

Drei spannende Beiträge gaben einen Einblick in den "Umbau der Neuköllner Mitte":

Dirk Faulenbach vom Stadtentwicklungsamt Neukölln und Projektleiter für das "Aktive Zentrum Karl-Marx-Straße" informierte über Ziele und Durchführungsstand des auf 15 Jahre angelegten Städtebauförderungsgebietes zur Neuprofilierung des Neuköllner Bezirkszentrums.

Jürgen Steinmeier, der Projektentwickler und Miteigentümer des Kindl-Geländes (Vorstandsmitglied der IGP Ingenieur AG), berichtete über die Entwicklungsstrategie und die bisherigen Erfolge berichten.

Der Architekt Bodo Weih stellte die Pläne für Bau und Betrieb des künftigen "KINDL-Zentrum für zeitgenössische Kunst" im ehemaligen Sudhaus vor. Im Anschluss vermittelte Bodo Weih bei einem kleinen Rundgang durch das Sudhaus einen Eindruck von den Örtlichkeiten. Abschließend gab es interessante Gespräche beim gemeinsamen Get-together im "Braustübl".