Veranstaltungen


REM-Talk: EUREF-Campus


Mittwoch, 21. September 2016, 18.30 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder, Dozenten und Freunde des REM-Clubs!

Auch diesmal wollen wir wieder eine außergewöhnliche Immobilie besuchen. Das ca. 5,5 Hektar große Stadtquartier EUREF-Campus will Symbol der Energiewende in Deutschland und Standort für Unternehmen aus den Bereichen Energie, Nachhaltigkeit und Mobilität sein.

Das nachhaltige Konzept macht den Standort um den historischen Berliner Gasometer zu einem spannenden Zentrum für innovative Zukunftsprojekte. Bereits in 2014 konnte der EUREF-Campus die Klimaziele der Bundesregierung für 2050 erreichen. Mit seiner klimaneutralen Energieversorgung, dem intelligenten Energienetz, den energieeffizienten Gebäuden, der Erprobungsplattform für Elektromobilität und den zahlreichen Forschungsprojekten will der Campus beweisen, dass die Energiewende machbar und finanzierbar ist.
  Wir freuen uns, dieses interessante Projekt zusammen mit Herrn Benjamin Melcher, Vorstand der EUREF AG, zu besuchen und mit ihm die Finanzierung, Planung und Besonderheiten von öffentlichen Bauten unter dem Aspekt der Energiewende zu diskutieren.

Download Einladung

Programm

  • 18:30 Uhr Treffen an der Pforte
  • 18:45 Uhr Rundgang über den EUREF-Campus
  • 19:30 Uhr Präsentation zur Projektentwicklung EUREF-Campus
  • anschl. Diskussion und Get Together

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail oder vorzugsweise per XING



Designmeile zum Wohnen auf kleinem Raum


Donnerstag, 6. Oktober, 18.30 Uhr, stilwerk

wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Designmeile 2016 am 6. Oktober, ab 18.30 Uhr im stilwerk. Das diesjährige Thema ist ‚Reduktion‘ – der Umgang mit begrenzten Ressourcen. minimum präsentiert zu diesem Anlass die Ergebnisse des Wettbewerbs ‚Mikrowohnen auf 27 qm‘. 14 Berliner Architekturbüros wurden von minimum aufgefordert, einen Entwurf für das urbane Leben auf kleinstem Raum zu entwickeln – denn Innenstadtwohnungen werden teurer und knapper, die Menschen, die es nach Berlin zieht, mehr. Kleine Wohnungen sind für Studenten ebenso interessant, wie für Young Professionals, Best Ager oder den sprichwörtlichen ‚Koffer in Berlin‘. Doch an wie viele Zielgruppen kann ein Entwurf denken und welche zusätzlichen Orte außerhalb der Wohnung vervollständigen so ein Konzept? Die hierzu entwickelten Beiträge sind ein Diskussionsbeitrag zu den Herausforderungen und Chancen künftiger Urbanistik. Die Entwürfe werden im Maßstab 1:20 gezeigt; der Siegerentwurf zusätzlich im Maßstab 1:3. Für Mikrowohnungen sinnvolle Einrichtungsgegenstände runden die Ausstellung ab.Download Einladung

Sektempfang zur Immobilien-Messe, 4. Oktober 2016, München


Liebe Vereinsmitglieder und Dozenten,

wir laden Sie herzlich ein zum Sekt-Empfang des Vereins REM-Club Berlin. Am Stand des REM-Studiengangs Berlin heißen wir Sie herzlich ab 17 Uhr in Halle B2, Stand 030 willkommen. Nutzen Sie diese Gelegenheit für Gespräche unter Fachkollegen.

Ein Rückblick auf den Empfang im Vorjahr